Archiv für den Monat: September 2020

Ungewöhnliche Einschulung unter Corona-Bedingungen

Am Dienstag, den 15.09.2020 wurden unsere 94 neuen Fünftklässler nachmittags in zwei Teilveranstaltungen an ihrer neuen Schule begrüßt und eingeschult. Die Fünftklässler und ihre höchstens zwei Angehörigen saßen in Dreiergruppen mit Abstand in der Sporthalle. Um 14.30 Uhr konnten Schulleiter Mirko Samietz und Konrektor Rainer Mayer die Klassen 5Ra und 5Rb begrüßen. Leider Corona bedingt ohne musikalische Umrahmung und Bewirtung war schon bald der große Moment gekommen, an dem die neuen Schüler/innen namentlich aufgerufen und von Ihren Klassenlehrerinnen Frau Kaplan und Frau Zürn in Empfang genommen werden konnten. Anschließend ging es zum ersten Kennenlernen in die Klassenzimmer. Das gleiche Procedere wiederholte sich um 15.30 Uhr mit der 5Rc und der 5Rd. Hier ist Herr Kraft der Klassenlehrer der 5Rc und Frau Beer die Klassenlehrerin der 5Rd. Wir wünschen unseren Fünfern eine gute und erfolgreiche Schulzeit an der Sophie La Roche-Realschule! 

Schulbesuch – Hinweise für Eltern

Liebe Schülerinnen und Schüler und liebe Eltern,

das neue Schuljahr 20/21 wird alles andere als ein normales Schuljahr werden. Wir starten zwar wieder den Präsenzunterricht im Vollbetrieb, dies allerdings nur unter  Einhaltung strenger Regelungen und Hygienmaßnahmen um die Risiken durch Covid-19 weitestgehend zu minimieren.

Um möglichst sicher in den Unterrichtsbetrieb starten zu können, müssen bis Ende der ersten Schulwoche am Fr. 18.09.2020, für alle Schüler*innen die folgende Erklärung (nur die ersten beiden Seiten!) unterschrieben in der Schule vorliegen (SLRRS_Erklärung Erziehungsberechtigte nach CoronaVO).

Wenn Sie sich unsicher sind, ob ihr Kind die Schule besuchen darf oder nicht, empfehlen wir einen Blick auf die Hinweise des Landesgesundheitsamtes (Fakten_Krankheitssymptome). Diese Hinweise gibt es auch in arabischer (Handreichung_arab), englischer (Handreichung_en), französischer (Handreichung_fr) und türkischer (Handreichung_türk) Sprache.

1. Ausschluss von der Teilnahme am Schulbetrieb wegen Kontakt zu einer infizierten
Person oder Krankheitssymptomen

Um das Infektionsrisiko für alle am Schulbetrieb teilnehmenden Personen, für die Schülerinnen
und Schüler ebenso wie für die Lehrkräfte und alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu begrenzen, sieht die Corona-Verordnung Schule einen Ausschluss solcher Schülerinnen und Schüler von der Teilnahme am Schulbetrieb vor,
– die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem
Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
– die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen. Solche
Symptome sind
o Fieber ab 38°C,
o trockener Husten (nicht durch chronische Erkrankung verursacht, wie z. B. Asthma),
o Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns (nicht als Begleitsymptom eines Schnupfens).

2. Ausschluss von der Teilnahme am Schulbetrieb wegen der Rückkehr aus einem
„Risikogebiet“
Bei der Rückkehr aus einem anderen Staat, z. B. nach einer Urlaubsreise, kann zudem
die „Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne“ den Schulbesuch ausschließen. Dies istdann der Fall, wenn der andere Staat als sog. „Risikogebiet“ ausgewiesen ist. Die Einstufung
als Risikogebiet erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige
Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Sie wird durch
das Robert Koch-Institut auf seiner Internetseite (https://www.rki.de/DE/Content/In
fAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html) veröffentlicht.
Sofern solche Ausschlussgründe Ihnen bekannt sind oder bekannt werden, sind Sie
verpflichtet,
– die Einrichtung umgehend darüber zu informieren, dass ein Ausschlussgrund
im Sinne der Corona-Verordnung Schule vorliegt,
– den Schulbesuch Ihres Kindes zu beenden,
– Ihr Kind bei Auftreten von Krankheitsanzeichen während des Unterrichts oder der
Betreuung umgehend von der Schule abzuholen, sofern es nicht selbst den
Heimweg antreten kann.
Werden Ihnen solche Ausschlussgründe während eines Ferienabschnitts bekannt, genügt
die Information der Schule vor der Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den
Ferien, sofern die Gründe zu diesem Zeitpunkt noch aktuell bestehen.
§ 6 Absatz 2 der Corona-Verordnung Schule verpflichtet Sie dazu, schriftlich zu erklären,
dass nach Ihrer Kenntnis keiner der Ausschlussgründe vorliegt und Sie die
genannten Verpflichtungen erfüllen.

Einschulung Klassen 5 am Di. 15. September 2020

Liebe neuen 5er, liebe Eltern,

wir freuen uns, euch am Dienstag, 15. September 2020 in unsere Schulgemeinschaft aufnehmen zu können. Dieses Jahr treffen wir uns ausnahmsweise zu einer gemeinsamen Begrüßung in der Sporthalle 1.

Viele Rückmeldungen auf unsere Einladung haben wir bereits erhalten. Alle die sich noch nicht angemeldet haben, bitten wir dringend, dies nachzuholen. Die Sporthalle ist in dreier Gruppen bestuhlt, d.h. pro neue/r Schüler/Schülerin können maximal 2 Begleitpersonen an der Einschulungsfeier teilnehmen.

Alle 5er wurden von uns zu Beginn der Ferien schriftlich eingeladen. Zur Sicherheit hier nochmals die aktuellen Uhrzeiten:

14:30 Uhr (Einlass) für alle Schüler*innen der Klassen 5Ra und 5 Rb.

15:30 Uhr (Einlass) für alle Schüler*innen der Klassen 5Rc und 5 Rd.

Nach einer kurzen Begrüßung und einigen einführenden Worten der Schulleitung gehen die Schüler*innen mit ihren Klassenlehrer*innen in ihr neues Klassenzimmer.

Der Unterricht endet dann für die Klassen 5Ra und 5Rb um 16:15 Uhr und für die Klassen 5Rc und 5Rd um 17:15 Uhr. Zu diesen Zeitfenstern können die Schüler*innen auf dem Pausenhof vor Bau II abgeholt werden.

Schulstart am Montag, 14.09.20

Unsere Homepage ist durch einen technischen Fehler auf Seiten von BelWü erst wieder seit heute, Do. 10.09.20  zu erreichen. Noch sind nicht alle Inhalte verfügbar. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis.

Wir beginnen den Unterricht am Mo. 14.09.20 gestaffelt, nach folgender Aufteilung:
 
zur ersten Stunde:
6Ra Sei in 211, 6Rb Hck in 210, 7Ra SkG in 420, 7Rb Kg in 411, 7Rd Mll in P1, 10Rc Ang in 301;
 
zur zweiten Stunde:
10Ra Jäg in 429, 10Rb Smi in 428, 6Rc Kir in 208, 6Rd Abe in 205, 9Ra Frk in 402,  8Ra SkA in 421;
 
zur dritten Stunde:
8Rb Mel in 403, 8Rc Wei im HR (431), 9Rc Hep in 423, 9Rd Mlr in 422, 7Rc Chi in 410, 8Rd Mex in 425; 9Rb Rud in 426
 
Der Unterricht läuft über vier Stunden beim Klassenlehrer.
 
Aktuelle Klassenlisten hängen zur Einsicht in den Aulen von Bau II (Kl. 6 und 7) und Bau IV (Kl. 8, 9 und 10).
 
Die Schüler*innen der VKL Klasse starten erst am Dienstag, 15.09.2020 um 08:25 in Bau II Zimmer 212.
 
Wir bitten um Einhaltung der Maskenpflicht und des Abstandsgebots auf dem gesamten Schulgelände. Erst auf dem Sitzplatz im Klassenzimmer dürfen die Mund-Nasen-Masken abgenommen werden.
 
Alle weiteren Regelungen erfahren die Schüler*innen über die Klassenlehrer*innen am Montag.
 
Schüler*innen mit Krankheitssymptomen (Fieber ab 38° C und/oder trockener Husten und/oder Störung des Geschmacks-/oder Geruchssinns) bleiben bitte zu Hause und werden einem Arzt vorgestellt.